HAL Newborn S3010

Weitere Highlights sind: 

  • kabellos und mobil, alles im Simulator integriert
  • Simulation im Akku-Betrieb bis 3 Stunden
  • steuerbarer Simulator durch drahtlosen Tablet-PC mit einer Reichweite bis 150m
  • Sensor erkennt die Tubuslage
  • blockierbare Lunge
  • Anlage von Larynxmaske und Larynxtubus inkl. stabiler maschineller Beatmung
  • Sellick-Handgriff ermöglicht Einsicht der Glottis
  • assistierte spontane Ventilation und maschinelle Beatmung
  • reale EKG Überwachung mittels EKG Elektroden auf den leitenden Hautarealen
  • EKG-synchronisierte Pulse (Fontanelle, umbilical und bilateral brachial)
  • realgetreue Reanimation
  • steuerbarer Muskeltonus
  • Reaktion von Hautfarbe und Vitalzeichen auf hypoxische Phasen und Interventionen
  • Nabelgefäßkatheterisierung
  • Nabelschnur mit Arterien und Vene