Früh-Defibrillation (AED) - Konzepte/Systeme

Die Frühdefibrillation oder auch Automatische-Externe-Defibrillation (AED) genannt gewinnt in unserem Rettungssystem eine immer größere Bedeutung. 

Alle öffentlichen und privaten Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr bzw. einer größeren Anzahl von Mitarbeitern sind prädestiniert für ein Vorsorgekonzept unter Einbindung der Frühdefibrillation.

Das AED-Gerät an sich kann jedoch nur ein Teil der gesamten medizinischen Notfallvorsorge sein.

Wesentliche Bestandteile sind

  • Planung der Unterbringung und Kennzeichnung
  • Vorhaltung einer erweiterten Erste Hilfe Ausstattung AED
  • Schulung einer ausreichenden Anzahl von Mitarbeiter/innen
  • Einbindung der Sicherheitsfachkräfte und Sicherheitsbeauftragten
  • Schulung von AED-Verantwortlichen
  • Erstellung eines Alarmplans AED
  • Realfall-Training
  • Einsatznachsorge

Gerne senden wir Ihnen unser detailliertes Konzept oder beraten Sie hierzu weiterführend.