Notfallmedizin-Produkte

Perfusor compact oder Perfusor compact s

Perfusor Compact

Auslaufmodel: Wir haben noch Lagerbestände, insb. auch Vorführgeräte oder auch Gebrauchtgeräte, Stand: Jan 2018 - Fragen Sie uns gerne an.

Langjährig bewährt in Rettungsdienst und Klinik. Einfach zu bedienen, "compact" in den Abmessungen und als eine der wenigen Spritzenpumpen mit Standard Batterien (4 x AA 1,5 V) zu betreiben. 

Bei ca. 80 h Batterielaufzeit beim Perfusor compact (Perfusor compact s ca. 60 h) kann sehr gut auf eine 12-V-Ladung und Bordnetz-Anbindung verzichtet werden.

Zusammen mit der "NAW"-Klemme des Herstellers oder unseren speziellen Perfusor Halterungen (1ner-, 2er- und 3er-Halterungen) entsprechen die Perfusoren compact und compact s der DIN EN 1789 zum Einsatz im RTW oder MZF.

Weiterhin von diesen Geräten erfüllt wird die "ITW"-Norm für Intensivtransporte (DIN 75076) und die "NEF"-Norm für Notarzt-Einsatz-Fahrzeuge (DIN 75079).

Die Unterschiede zwischen Perfusor compact und compact s entnehmen Sie bitte der folgenden Auflistung.

Wesentliche Leistungsparameter Perfusor compact:

- Förderraten: 0,1 - 99,9 ml/h
- Spritzengrößen: 20 und 50/60 ml
- manuelle Bolusgabe
 

Wesentliche Leistungsparameter Perfusor compact s:

- Förderraten: 0,01 - 200 ml/h
- Spritzengrößen: 2/3, 5, 10, 20, 30 und 50/60 ml
- manuelle und vorwählbare Bolusgabe
- Bolusrate wählbar
 

Auslaufmodel: Wir haben noch Lagerbestände, insb. auch Vorführgeräte oder auch Gebrauchtgeräte, Stand: Jan 2018 - Fragen Sie uns gerne an.

Sie möchten ein unverbindliches Investitionsangebot? Bei uns ist die Inbetriebnahme und Einweisung vor Ort im Preis enthalten. Als autorisierter Fachhändler von B.Braun sind unsere Fachberater/innen umfassend geschult und vom Hersteller legitimiert, gemäß MPBetreibV.

info@mefina-medical.de oder Tel. 0 21 04 - 8 33 80 - 0